Wie es war beim September-polyRAUM

Basically the same – wie im August – wir hatten ein sehr entspanntes Wochenende zu zehnt. Es gab vier Workshops, und den Rest der Zeit haben wir uns unterhalten oder sind spazieren gegangen. Am Samstag gab es

  • einen Workshop „Beziehungspakete“
  • einen über wertschätzende Kommunikation
  • einen anschaulichen Workshop „Wie in Kontakt kommen?“

und im Sonntagsworkshop malten wir großformatige abstrakte Bilder und besprachen deren Inhalt in der Gruppe. Eine gute Möglichkeit, sich zu zeigen und sich wechselseitig kennen zu lernen.

Ach ja, am Samstag waren Therme und Sauna angesagt, das war allein schon ein Spaß- und Entspannungsfaktor.

Das gemeinsame Zubereiten der Mahlzeiten lief reibungslos und schuf eine angenehme, familiäre Atmospäre. Diesmal waren viele dabei, die noch nie an einem polyRAUM teilgenommen hatten, die aber sehr wohl jahrelange Erfahrung in der polyamoren Lebens- und Denkweise hatten. Es war spannend, uns in diesem familiär-lockeren Umfeld kennen zu lernen. Das ist doch was anderes als in einer Kneipe beim Stammtisch.

Wir werden es wieder tun – das nächste Wellness-Psycho-polyRAUM-Wochenende kommt am 21.-23. Oktober, zum letzten Mal im Odenwald bei Weinheim.

Alle Anmeldungen und Anfragen wie immer über das Kontaktformular dieses Blogs.

Wer es noch nicht mitbekommen hat: wegen des PAN-Treffens wurde der Oktobertermin des polyRAUMs um eine Woche nach hinten verschoben, vom 15. auf 21.-23. Oktober 2016.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s