Planen der Wochenend-Termine

Über Fasching besuche ich das „kleine“ PAN-Treffen (polyamores Netzwerktreffen mit nur 40 Teiln., ausgebucht) und kann Euch auf dem nächsten Stammtisch am 1.3. davon berichten. Da hat sich übrigens Nelly Stockburger angekündigt, eine Ikone der 68er-Bewegung mit einem sehr bewegten Leben. Komm zum Stammtisch, um sie persönlich kennen zu lernen.

Kaum drei Wochen später ist der polyRAUM, unser zweites Wochenendtreffen in diesem Jahr. Wenn Du Dich früh genug anmeldest, hast Du Deinen Platz sicher. Jeder Termin findet statt, egal wie viele Anmeldungen kommen:

FR 17.03.2017 – SO 19.03.2017
FR 05.05.2017 – SO 07.05.2017
FR 28.07.2017 – SO 30.07.2017
FR 01.09.2017 – SO 03.09.2017
FR 10.11.2017 – SO 12.11.2017

Damit sich ein tragendes Netz polyamor fühlender Menschen bilden kann, organisiere ich diese Wochenenden zweimonatlich und kontinuierlich. Es gibt den polyRAUM bereits seit Dezember 2014.

Ende letzten Jahres habe ich zum Beispiel folgende Rückmeldungen erhalten:

Liebe Polybi,
ich war auf dem Weekend im September. Es gab gute Workshops, klasse Aktionen und gute Gespräche. Aber vor allem war es eine schöne Atmosphäre. Mit diesen Menschen ein Wochenende zu verbringen, war ein Geschenk, das mich auf angenehme Art aus dem Alltag entführt hat. Du hast hier etwas Wundervolles geschaffen.
M.

Oder z.B. das hier von einer Teilnehmerin:
Liebe Polybi,

ich möchte mich bedanken für das, was Du da an liebevollen Kontakten kreierst; und dafür, dass Du ganz viel Herzblut hineinsteckst. Das, was du initiierst, ist immer liebevoll, achtsam und herzlich. Ich empfehle jedem polyamoren Menschen, der am Wochenende Zeit hat: „Geh hin!“
A.

Und nach dem Januar17-polyRAUM schrieb eine Frau:
Liebe Polybi,

DANKE für das Wochenende… auch jetzt fühlt sich noch alles anders an, besser, so stimmig. Ich bin nicht allein mit meiner Art, wie ich bin, das weiß ich jetzt. Angenommen zu sein, das tut mir so gut. Ich sehe den Alltag gerade wieder neu und anders, ich freue mich richtig auf die Arbeit und bin offen für meine Kinder. Bis hoffentlich bald wieder!
S.

Wir stehen auf RegioActive.de

Ich habe unsere Veranstaltungen auf regioActive.de gepostet, schaut mal:

https://www.regioactive.de/events/20600/mannheim/veranstaltungen-party-konzerte/2017-03-01
https://www.regioactive.de/events/20600/mannheim/veranstaltungen-party-konzerte/2017-02-22

Außerdem hat polyLX auf der Heidelberger Stammtischseite etwas Neues eingestellt, das ich hier verlinken möchte: https://obhd.wordpress.com/2017/02/13/veranstaltungshinweise/

LG Polybi

Ausstellung „Geschlechterkampf“

Im Staedel Frankfurt gibt es eine Ausstellung mit dem Titel „Geschlechterkampf“ vom 24.11.2016–19.3.2017

http://www.staedelmuseum.de/de/ausstellungen/geschlechterkampf
https://www.youtube.com/watch?v=GaHpRbYiIqY
https://www.youtube.com/watch?v=hw30d3d3p7A  (12. Minute)
st_presse_geschlechterkampf_liebermann_samson_und_delila_web

Liebermann, Samson und Delila

Die Frage nach der männlichen und weiblichen Identität ist von ungebrochener Aktualität. Das Städel Museum präsentiert in einer großen Sonderausstellung die prägnantesten künstlerischen Positionen zu diesem Thema von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges, darunter Franz von Stuck, Max Liebermann, Édouard Manet, Gustav Klimt, Edvard Munch und Frida Kahlo.

Meine Idee dazu:
Verabredet Euch, wenn Ihr hingehen wollt, und nutzt die Gelegenheit zur Vernetzung.

Viel Spaß wünscht Euch die Polybi      🙂

Kuschel-Landkarte

In der Zeitschrift DIE ZEIT erschien im Januar 2017 ein Artikel, bei dem über Kuschelpartys in Deutschland berichtet wurde, und es gab eine Kuschel-Landkarte dazu:
http://www.zeit.de/zeit-magazin/2017/01/kuschelpartys-treffen-unbekannte-deutschlandkarte

kuschelparty-landkarte-der-zeit-online-2017_01_31Karte: Wo im Jahr 2016 für eine oder mehrere Kuschelpartys online geworben wurde

Mit fremden Menschen kuscheln – jedermanns Sache ist das nicht. Aber in Zeiten, in denen es immer mehr Alleinlebende gibt und man für einen guten Job in weit entfernte Städte zieht, sind organisierte Treffen zum Kuscheln mit Unbekannten, sogenannte Kuschelpartys, gar nicht so abwegig. Die Idee entstand vor über zehn Jahren in New York. 2016 wurden hierzulande in 52 Orten Kuschelpartys angeboten, auffallend häufig im Westen und im Süden. Sind die Leute hier, wo man wirtschaftlich erfolgreich ist, emotional besonders bedürftig? In den neuen Bundesländern scheint man zumindest weniger auf Kuscheleinheiten mit Fremden angewiesen zu sein. In alten Klischees gesprochen: Die Ostdeutschen, die eher auf Gemeinschaft und Zusammenhalt setzen, haben womöglich nicht so große Kuscheldefizite. Oder es fehlen einfach die Veranstalter. So oder so: Kuscheln tut Seele und Immunsystem gut. Um nach dem nervenaufreibenden Jahr 2016 nun auch das sicher nicht minder anstrengende 2017 durchzustehen, kann jeder etwas Zärtlichkeit gut gebrauchen.

Recherche: Anton Dorow, mit Informationen von alle-kuschelpartys.de
Zitat Ende.

 

Stammtisch

Der nächste Polytreff-Stammtisch Grünstadt findet am Mittwoch 1.2.2017 um 19 Uhr in Grünstadt (Parkschenke, Stadtpark 6, Tisch 1) statt. Das Essen ist lecker, das Lokal schließt um 23 Uhr. Die Runde wird dezent moderiert.

Bitte tragt Euch ins öffentliche Doodle ein: hier (für 2017). Es ist rücksichtsvoll und freundlich gegenüber den von weit her Anreisenden, sich ins Doodle einzutragen.

smiley_mit_schmetterling          Polybi

P.S.:

Werft mal einen Blick auf die Registerkarte polyRAUM. Auch mein BiJou-Artikel steht jetzt auf diesem Blog.

Der Heidelberg-Stammtisch trifft sich am 4. Mittwoch im Monat um 20 h in Mannheim-Seckenheim, Goldener Engel, Seckenheimer Hauptstraße 86. Die Location ändert sich demnächst wieder, wir wollen auch mal Ladenburg ausprobieren. obhd.wordpress.com/

polyRAUM Termine in 2017

Hast Du Lust auf ein kreatives Wochenende in angenehmer poly-Gesellschaft?

Der nächste polyRAUM findet Mitte März bei Rockenhausen (zwischen Kaiserslautern und bad Kreuznach) statt und kostet für das ganze Wochenende nur p.P. 85 Euro zuzüglich Selbstversorgung/Essen (etwa 20,-€). Die Genaue Adresse folgt bei Anmeldung. Die Treffen in 2017 finden ALLE statt, egal wie viele Anmeldungen kommen. Im Januar (acht Teiln.) haben wir es uns bei hervorragendem veganen Essen gemütlich gemacht und viel von einander erfahren.

Meist sind wir so etwa ein Dutzend Leute, also die ideale Gruppengröße, um sich gut kennen zu lernen (das Haus hat 20 Betten). Um dem Wochenende eine Struktur zu geben, unterteilen wir den Tag in Wellness-Zeiten und Workshop-Zeiten. Es geht um Kommunikation, Selbstreflexion und Wahrnehmung. Das Treffen dient der Freundschaftspflege und der Vernetzung. Am Ende des Wochenendes starten wir gut erholt und bereichert in eine neue Woche.

Damit Du vorplanen kannst, hier hier die Termine:

FR 17.03.2017 – SO 19.03.2017
FR 05.05.2017 – SO 07.05.2017
FR 28.07.2017 – SO 30.07.2017
FR 01.09.2017 – SO 03.09.2017
FR 10.11.2017 – SO 12.11.2017

Bei Interesse bitte im Kalender notieren, und wenn Du magst ggf. freihalten.

Die Treffen gehen los am Freitagabend 17 h und enden am Sonntagabend etwa 19 h. Die Abschluss-Runde werden wir schon sonntagnachmittags machen, falls jemand eine lange Anreise hat und früher gehen muss.

Es gibt nur Mehrbettzimmer (mit Stockbetten und Einzelbetten). Hübsch gemacht, verwinkelt und gemütlich. Und: wir haben einen großen leeren Übungsraum 8×5 m. Fehlen bloß noch wir!

Bitte melde Dich bald und rechtzeitig an!

Liebe Grüße,
Polybi, die unermüdliche Sonnenblume   🙂